Aminosäuren in natürlichen Lebensmitteln – die 10 besten Amino-Lieferanten

Auf der Liste der wichtigsten Nährstoffe belegt Eiweiß einen der obersten Plätze. Das gilt nicht nur für Sportler, sondern für jeden Menschen, der sich gesund ernähren und gut fühlen möchte. Wichtig zu wissen: Eiweiß ist nicht gleich Eiweiß. Die Qualität einer Eiweißquelle wird dadurch bestimmt, welche Aminosäuren das Lebensmittel enthält. Im folgenden Beitrag erfährst Du, woran sich die Eiweißqualität bemisst und welche Lebensmittel einen hohen Anteil an Aminosäuren liefern. 

Biologische Wertigkeit – welche Aminosäuren sind in meiner Nahrung enthalten?

Jedes Protein besteht aus einer Kette an Aminosäuren. Davon kennen wir über 400, von denen jedoch nur acht als lebensnotwendig gelten – die essentiellen Aminosäuren. Dazu gehören Leucin, Isoleucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan und Valin. Stehen Deinem Körper diese Aminosäuren zur Verfügung, kann er alle anderen Eiweißbausteine selbst produzieren. Wenn ein Lebensmittel alle essentiellen Aminosäuren enthält, sprechen wir von einem vollständigen Aminosäurenprofil.

Muss ich mich zu jedem Lebensmittel einzeln über das Aminosäurenprofil informieren? Nein, das musst Du zum Glück nicht. Dafür gibt es die biologische Wertigkeit. Sie gibt an, wie viele der Aminosäuren eines Lebensmittels in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden können. Damit ist sie der wichtigste Indikator für die Eiweißqualität. Als Grundlage dient das Aminosäurenprofil des Hühnereis. Es hat eine biologische Wertigkeit von 100 und beinhaltet alle essentiellen Aminosäuren. Das Hühnerei hat als einziges natürliches Lebensmittel ein vollständiges Aminosäurenprofil. Alle anderen Lebensmittel stuft die biologische Wertigkeit im Verhältnis zur Eiweißqualität des Hühnereis ein.

Die Top 10 Amino-Lieferanten

Dass ein Lebensmittel einen hohen Eiweißgehalt hat, bedeutet nicht, dass die enthaltenen Proteine von hoher Qualität sind. So haben Weizenprodukte oft einen Eiweißgehalt von 10 Prozent aber nur eine biologische Wertigkeit von 58. Das heißt, Dein Körper kann nur 58 Prozent der Aminosäuren in körpereigenes Eiweiß umwandeln. Gemessen an der biologischen Wertigkeit sind die Top 10 Amino-Lieferanten:

  • Vollei – 100
  • Thunfisch – 92
  • Eiklar – 88
  • Schweinefleisch – 85
  • Edamer-Käse – 85
  • Rindfleisch – 84
  • Soja – 84
  • Reis – 83
  • Kuhmilch – 82
  • Magerquark – 81

Eine höhere biologische Wertigkeit als die des Volleis ist nur durch die Kombination der Aminosäuren unterschiedlicher Lebensmittel möglich. Die höchstmögliche biologische Wertigkeit liegt bei 136. Sie entsteht durch die Kombination aus Eiern und Kartoffeln.

    Aminosäuren richtig einsetzen – was muss ich wissen?

    Dein Körper braucht die essentiellen Aminosäuren jeden Tag – und zwar in ausreichenden Mengen. Er braucht sie für den Aufbau und Erhalt von Gewebe, die Wundheilung, die Immunabwehr und viele andere wichtige Körperfunktionen. Auch Dein allgemeines Wohlbefinden und Deine körperliche Leistungsfähigkeit können von einem vollständigen Aminosäurenprofil profitieren. Deine Aufgabe ist es, die essentiellen Aminosäuren in ausreichenden Mengen aufzunehmen. Das ist gar nicht so leicht. Dafür musst Du jeden Tag genau auf Deine Nahrungsmittel achten. Es sollte weder zu viel, noch zu wenig sein. Zu wenig Aminosäuren führen dazu, dass lebensnotwendige Körperfunktionen nicht ungehindert ablaufen können. Ein großer Überfluss an Aminosäuren bedeutet eine stärkere Belastung für Leber, Nieren und Magen-Darm-Trakt.

    SMART PROTEIN – damit Du den Kopf frei hast!

    Wenn Du Dich nicht jeden Tag mit Deinen Lebensmitteln auseinandersetzen möchtest oder einfach keine Zeit dafür hast, gibt es eine einfache Lösung: SMART PROTEIN. Das ist ein Aminosäuren-Komplex, der Dich mit allen acht essentiellen Aminosäuren versorgt. Du brauchst Dir keine Gedanken darüber machen, welche Aminosäuren Deine Nahrung enthält. Denn mit SMART PROTEIN bist Du stets bestens versorgt.

    Die Darreichung in Form von Pressligen (kristalline, freilegende Aminosäuren) bietet den Vorteil, dass Dein Körper die Aminosäuren schneller und einfacher verwerten kann. Dank vollständigem Aminosäurenprofil hat SMART PROTEIN nicht nur eine biologische Wertigkeit von 100, sondern auch eine Bioverfügbarkeit von 99 Prozent. Das heißt, es kommen garantiert 99 Prozent der Aminosäuren da an, wo sie gebraucht werden.

    SMART PROTEIN wird in Deutschland hergestellt und liefert Dir Aminosäuren von hoher pharmazeutischer Qualität. Sie werden aus fermentiertem Gemüse gewonnen und kommen ganz ohne Zusatzstoffe aus. Du bekommst ein reines Nahrungsergänzungsmittel, das obendrein kaum Kalorien enthält. Das heißt, Du kannst Dir alle Vorteile eines vollständigen Aminosäurenprofils zunutze machen, ohne Deinen Körper mit einem unnötigen Kalorienüberschuss zu belasten.

    Jetzt persönlichen Eiweißbedarf berechnen

    Mit unserem praktischen Verzehrempfehlungs-Rechner kannst du in wenigen Sekunden ermitteln, wie hoch dein täglicher Proteinbedarf ist und mit wie vielen SMART PROTEIN Presslingen du diesen decken kannst.

    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern

    SMART PROTEIN - Hochreine Proteinversorgung auf Basis kristalliner Aminosäuren - vegan

    €34,95
    View Details