BCAAs – grundloser Hype oder wirklich sinnvoll?

Die Fitnessszene verändert sich schneller als ein Blumenbeet im Frühling. Dieser schnelle Wandel bringt immer wieder neue Trainings- und Ernährungstrends hervor. So war es vor einigen Jahren auch mit den BCAAs. Plötzlich waren sie da – und viele benutzen sie bis heute vor dem Workout. Nur die wenigsten haben hinterfragt, ob BCAAs wirklich sinnvoll sind. Wenn Du das wissen willst, bist Du hier genau richtig.

BCAAs und ihre Wirkung – was bringen sie wirklich?

BCAA steht als Abkürzung für „Branch Chain Amino Acids“. Das kommt aus dem Englischen und bedeutet verzweigtkettige Aminosäuren. Und was sind Aminosäuren? Das sind die Bausteine, aus denen sich unsere Proteine zusammensetzen. Davon gibt es über 400. Nur acht gelten als lebensnotwendig – die essentiellen Aminosäuren. Drei davon kennen wir als BCAAs. Dazu zählen:

  • Leucin
  • Isoleucin
  • Valin

Sind die drei Aminosäuren wirklich so wichtig, dass sie einen eigenen Familiennamen verdienen? Schauen wir uns an, was BCAAs für eine Wirkung haben. Ihnen wird eine wichtige Bedeutung für den Muskelaufbau zugesprochen. Bekannt ist, dass sie entscheidend für die mTOR-Aktivierung sind. Das ist ein Gen in Deinen Muskelzellen. Es funktioniert wie ein Schalter für die Muskelproteinsynthese – also die Fähigkeit Deines Körpers, aus Aminosäuren körpereigene Proteine zu bilden. Das ist die Grundlage für Muskelaufbau. Aber es geht noch weiter. Folgende Wirkungen werden BCAAs nachgesagt:

  • Verbesserung des Fettstoffwechsels (leichter abnehmen)
  • Weniger Muskelabbau im Kaloriendefizit
  • Weniger Muskelabbau im Alter
  • Verbesserung Hirnfunktion
  • Verbesserung der Stimmungslage
  • Weniger Schwankungen des Blutzuckerspiegels (weniger Müdigkeit und Heißhunger)

BCAA-Kapseln – weniger Kalorien, keine Verdauungsprobleme

BCAAs sind in vielen natürlichen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Nüssen oder Hülsenfrüchten zu finden. Es ist durchaus möglich, den Bedarf nur über die Nahrung zu decken. Doch es hat entscheidende Vorteile, sie in Form von Kapseln einzunehmen. BCAA-Kapseln haben kaum Kalorien. Du kannst Dir ihre Vorteile zunutze machen, ohne Deinen Körper mit einem unnötigen Überschuss an Fetten oder Kohlenhydraten zu belasten. Nicht zu vernachlässigen ist, dass nicht jeder eiweißhaltige Lebensmittel gut verträgt. Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln oder Tabletten kann Dein Körper leicht verwerten. Sie verursachen in der Regel keine Verdauungsbeschwerden.

    Haben BCAAs Nebenwirkungen?

    Oft heißt es „keine Wirkung ohne Nebenwirkung“. In gewissem Maße trifft das auch auf BCAAs zu. Es sind zwar Nebenwirkungen bekannt, doch sie treten in der Regel nur bei einer starken Überdosierung auf. Organe, die an der Verstoffwechselung von Aminosäuren beteiligt sind, werden durch einen extremen Überschuss an Aminosäuren mehr belastetet. Dazu zählen die Leber, die Nieren und der Magen-Darm-Trakt.

    BCAAs oder EAAs – was ist besser?

    Sind BCAAs nun sinnvoll? Ja, sind sie. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht etwas Besseres gibt. Zur Erinnerung: BCAAs sind die drei essentiellen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Wir zählen aber insgesamt acht essentielle Aminosäuren: Die EAAs oder „Essential Amino Acids“. EAAs schließen die BCAAs automatisch mit ein und liefern Dir außerdem die fünf anderen essentiellen Aminosäuren Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin und Tryptophan.

    EAAs bieten Dir alle Vorteile der BCAAs. Obendrein ist Dein Körper mit ihnen in der Lage, alle anderen Eiweißbausteine selbst zu produzieren. Durch eine kontinuierliche Zufuhr an essentiellen Aminosäuren stellst Du sicher, dass Deinem Körper jederzeit alle Eiweißbausteine zur Verfügung stehen. Das hilft Dir beim Muskelaufbau, bei der Regenartion nach dem Training und dabei, Dich im Alltag besser zu fühlen.

    SMART PROTEIN bietet Dir die Möglichkeit, die Vorteile der EAAs voll auszuschöpfen, ohne Deinen Körper mit unnötigen Zusatzstoffen oder Kalorien zu belasten. Du bekommst EAAs mit einer hohen pharmazeutischen Qualität – und zwar in Form von Presslingen. Das sind EAA-Tabletten, die aus freiliegenden, kristallinen Aminosäuren bestehen. Der Vorteil daran ist, dass Dein Körper sie wesentlich schneller verwerten kann als Kapseln. Damit sind sie eine gute Wahl für die Einnahme nach dem Aufstehen oder vor, nach und während des Trainings. Doch das war noch nicht alles. SMART PROTEIN…

    • ...unterliegt durch die Herstellung in Deutschland hohen Qualitätsstandards.
    • ...ist rein pflanzlichen Ursprungs. Die Aminosäuren werden aus fermentiertem Gemüse gewonnen und sind frei von jeglichen Zusatzstoffen.
    • ...bietet Dir eine einzigartige Zusammensetzung mit einer Bioverfügbarkeit von 99 Prozent. Das heißt, Dein Körper kann die Aminosäuren nahezu restlos verwerten.
    • ...eignet sich nicht nur für Sportler. Jeder Mensch kann von den Vorteilen der essentiellen Aminosäuren profitieren.

    Jetzt persönlichen Eiweißbedarf berechnen

    Mit unserem praktischen Verzehrempfehlungs-Rechner kannst du in wenigen Sekunden ermitteln, wie hoch dein täglicher Proteinbedarf ist und mit wie vielen SMART PROTEIN Presslingen du diesen decken kannst.

    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern
    SMART PROTEIN - Human Amino Pattern

    SMART PROTEIN - Hochreine Proteinversorgung auf Basis kristalliner Aminosäuren - vegan

    €34,95
    View Details