everydays

"SMART PROTEIN versorgt den Körper mit genau so vielen Aminosäuren wie er benötigt."

Dr. Matthias Schröder

Mein Name ist Matthias Schröder. Ich habe Biologie studiert und mich während meiner Doktorarbeit an der Universitätsklinik in Frankfurt am Main auf die Immunologie spezialisiert. Auf diesem Themenfeld arbeite ich seit mittlerweile 13 Jahren als Wissenschaftler mit Schwerpunkt auf die Krebsforschung.

Beruf: Biologe
Expertise: Immunologie
Dabei seit: Juni 2020
Kontakt: Matthias Schröder

Store image

Was ist dein Tätigkeitsfeld und wie bist du auf everydays gestoßen?

Als Biologe bin ich immer wieder fasziniert davon, wie alles in unserem Leben zusammenhängt und wie wenig wir eigentlich über uns und die Natur wissen. Neben meiner Arbeit als Laborleiter für die Analyse von Proteinen in einem kleinen Biotechnologie Unternehmen, interessiere ich mich für viele andere Themen der Biologie und arbeite nebenbei als wissenschaftlicher Autor.

Über mein Interesse an der Mikrobiomforschung und wie man es durch unterschiedliche Ernährung beeinflussen kann, stieß ich irgendwann auf die Forschung zum Master Aminoacid Pattern und dadurch auch auf das SMART PROTEIN von everydays. 

Warum und wem empfiehlst du SMART PROTEIN & PROBIOTIC?

Gesundheit ist so ziemlich das Wichtigste in unserem Leben und das Internet voll von immer neuen Ideen wie man lange jung und fit bleibt. In vielen Fällen basieren diese Ideen auf keinerlei wissenschaftlichen Grundlagen, dürfen aber trotzdem verkauft werden und erzielen in manchen Fällen durch den Placebo Effekt, also dem „Glauben“ an die Wirksamkeit, auch Ergebnisse. Als Wissenschaftler habe ich es mir zur Aufgabe gemacht solche Produkte auf echte wissenschaftliche Sinnhaftigkeit zu untersuchen. Entsprechende Artikel zu den Produkten SMART PROTEIN und PROBIOTIC habe ich bereits geschrieben (siehe unten) auf Basis unabhängiger öffentlich zugänglicher Fachliteratur. In beiden Fällen ist gut belegt, dass diese Nahrungsergänzungsmittel sehr hilfreich sein können, um Protein- und Verdauungsstörungen zu behandeln.

Aktuell untersuche ich den spannenden Zusammenhang von Ernährung, Psyche und den Einfluss auf die Gesundheit, was eine weitere Möglichkeit darstellen könnte psychische Erkrankungen zu lindern.

Store image

Weitere Experten entdecken:

Simone Crapanzano
Platz 6 Mr. Universe

Manuela Lemke
Darmexpertin

Ditte Kotzian
Olympia 3. Turmspringen

Annika Pfeiffer
Ernährungsberaterin

JETZT EVERYDAYS EXPERTE WERDEN!

Du möchtest gemeinsam mit uns Dinge nach vorne treiben? Dann bewirb dich jetzt.